Rangetest: Robinson Armament XCR by ELBE tac - Let's Shoot #85

Horrido! Heute gibt's endlich einen ausführlichen Testbericht zur Robinson Armament XCR, einer neuen multi Kaliber Waffe, die hier in Deutschland seit Anfang des Jahres von ELBE tac vertrieben wird.

Claudia und ich haben für dich folgende Varianten getestet:
XCR Mini im Kaliber 7,62x39
XCR-M im Kaliber .308 Winchester
XCR-L Competition in .223 Remington
XCR-L mit Prinz Schalldämpfer im Kaliber .300BLK (.300 AAC Blackout Sub Sonic)

Was gibt es zur XCR zu sagen?
Die XCR ist eine multi Kaliber Waffe, die es in zwei Grundvarianten gibt, der XCR-L und der XCR-M. Die L bietet dabei eine Plattform für "kleinere" Kaliber, wie z.B. .223, die M für "größere" Kaliber wie .308 und ähnliches. Die Lauflängen sind variabel und die Ausstattung beliebig anpassbar, wodurch die Waffe wirklich für alle erdenklichen Einsatzzwecke angepasst werden kann.
Das System der XCR ist eine Mischung aus AK und AR, wer also weder eine AK kaufen will, noch mit einer AR glücklich wird, der sollte sich die XCR von Robinson Armament unbedingt mal ansehen.

Mehr Infos und Bestellmöglichkeit:
http://www.xcr-shop.com

Vielen Dank an die Firma ELBE tac und den Geschäftsführer Lars Brüggemann, der uns die XCR für die Video-Vorstellung zur Verfügung gestellt hat. Voll prima!

Und wie gefällt mir die XCR?
Absolut geil! Muss ich haben, sobald ich das Geld zusammen habe, gibt's eine und sei es nur um die Drecks EU Kommission zu ärgern! :-)

SUPPORT ME

Fratzenbuch:
http://facebook.com/LetsShootShow

Twitter:
http://twitter.com/LetsShootShow

Follow me on Instagram:
https://instagram.com/LetsShootShow

Check out my site:
http://LetsShootShow.de/

Willst Du mehr sehen?

Mehr von Let's Shoot

Angreifer "kampfunfä ...

WHAT THE GUN #12 - Panzer ...

CZ P-09 - Die ersten Schü ...