Erfolgreich mit Schreckschuss/Gaswaffe verteidigt - räumt mit Mythen auf - Let's Shoot #69

Mich hat jemand kontaktiert, der sich und seine Schwester mit einer Schreckschusswaffe selbst verteidigen musste. Er wollte eine Einschätzung bekommen, ob er die Situation angemessen geklärt hat. Deswegen stelle ich Dir diesen Fall heute vor und räume nebenbei auch noch mit einigen Mythen über die Selbstverteidigung mit Gaswaffen/Schreckschusswaffen auf.

Auch wenn ich persönlich eine gute taktische Lampe und ein Gasspray für besser zur Selbstverteidigung halte, so kann man den Schreckschusswaffen (kurz: SSW oder SRS) nicht gänzlich ihre Wirkung absprechen. Sehr deutlich wird das am vorgestellten Fall.

Immer wieder bekomme ich folgende Mythen zu lesen und zu hören: Gaswaffen werden als solche erkannt, Schreckschusswaffen sind gefährlich, weil Kriminelle dann scharfe Waffen einsetzen, die Waffe wird dir abgenommen und gegen dich verwendet, wird der Täter verletzt hat man eine schwere Körperverletzung begangen... damit möchte ich mal aufräumen.

Viel Spaß! Und ich freue mich über einen Kommentar und einen Daumen nach oben! Bitte teilt das Video auf Facebook und/oder Twitter und unterstützt mich so.

Video über illegale Waffen:
https://www.youtube.com/watch?v=No7BT...

Danke! Ihr seid übrigens die geilste Community!
Fast 6.000 Abonnenten!

SUPPORT ME

Follow me on Instagram:
https://instagram.com/lets_shoot_channel

Check out my site:
http://thegeek.de/

Buy my stuff on Amazon:
http://thegeek.de/shop

Willst Du mehr sehen?

Mehr von Let's Shoot

HOW TO PROTEST: Wie Du ge ...

WHAT THE GUN #15: Rocker ...

UC30 USB Taschenlampe mit ...